Politisches-Sommer-Barbecue der-Steuben-Schutz-Gesellschaft

Tobias Linder trifft auf Klaus-Dieter Frankenberger: Politisches Sommer Barbecue der Steuben-Schurz-Gesellschaft 

Am 10. Juli 2022 traf sich die Steuben-Schutz-Gesellschaft in der Rudergesellschaft Germania zum jährlichen Sommer Barbecue anlässlich des amerikanischen Independence Day. Wie in jedem Jahr unterstützte die Steuben-Schurz-Gesellschaft auch in diesem Jahr den deutsch-amerikanischen Austausch von Studentinnen und Studenten mittels Stipendien und praktischer Unterstützung. Gastredner war Staatsminister im Auswärtigen Amt, Tobias Lindner, Mitglied des Bundestags. Die Fragen stellte der Klaus-Dieter Frankenberger, der jahrzehntelang die deutsche Außenpolitik in der FAZ begleitete. Entsprechend wurde ein breiter Einblick in die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik geboten. Dabei ging es unter anderem darum, ob Deutschland mit Blick auf den Ukraine Krieg genug tue und welche außenpolitische Rolle Deutschland international einnehmen sollte. Herr Lindner verwies darauf, dass es Deutschland zuletzt gelungen sei, in Europa eine stärkere Rolle einzunehmen. Jedoch bedürfe diese auch einer kontinuierlichen Unterstützung innerhalb der deutschen Gesellschaft, besonders dann wenn sie der Gesellschaft etwas abverlange, z. B. wenn der Winter kalt werde. Ein ganz besonderes Interesse der Steuben-Schutz-Gesellschaft gilt der transatlantischen Partnerschaft. Diese sei nun aktueller den je. In wie weit ist das militärische Beistandsversprechen der Vereinigten Staaten für die Gesellschaft in Europa prägend? Abschließend lenkte Linder den Blick in die Zukunft und verwies auf künftige politischen Herausforderungen Deutschlands und Europas insbesondere im asiatischen Markt.

Scroll to Top